P1030370.png

Namasté, ich bin Pia!

 

Zum Yoga kam ich Anfang der 2000er. Ich sah Madonna als Yogalehrende in dem (nicht wirklich tollen) Film "Ein Freund zum Verlieben" und dachte mir " WOW - das will ich auch machen." Nach einiger Zeit des selbständigen Übens mit Anleitungen aus Büchern und diversen Yoga Wii - Games, wagte ich mich endlich in einen Yogakurs.                         

Dort erfuhr ich, dass Yoga viel viel mehr ist, als sich auf der Matte zu verknoten. 

Yoga bedeutet Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.

Es ist eine Art Lebenskunst, die Präsenz, Glück und Gelassenheit bringt. 

Und so wurde Yoga für mich eine Art bewegte Meditation.

Die Bewegung erfährt man in den Asanas, den meditativen Aspekt in den Atem-und Entspannungsübungen (Pranayama und Shavasana).

Yoga begleitet mich nun schon seit vielen Jahren durch mein Leben und ist Teil meines Alltags geworden. In diversen Yogastudios durfte ich vielfältige Erfahrungen machen und unterschiedliche Stile kennenlernen. Yoga hilft mir, meinen Körper bewußt zu erleben, meine eigene Kraft zu spüren, meinen Geist und meine Seele in stressigen Zeiten zu beruhigen. Yoga erinnert mich immer wieder daran, meinen Blick auch nach innen zu richten.

Bei so einem "Innenblick" fiel mir Madonna wieder ein ;o) und mein Wunsch Yoga zu lehren. Da es reichlich Yogalehrer gibt, dachte ich daran, mich zu spezialisieren und da ich berufsmäßig Erzieherin war, bot sich eine Kinderyogaausbildung an.

So wurde ich YoBEKA - Trainerin und unterrichte seit 2014 mit viel Spaß und Engagement Kinderyoga.

Ich habe Kurse in verschiedenen Kindertageseinrichtungen gegeben, Kinderyogastunden in der Grundschule durchgeführt, bei Projektwochen angeboten oder aber in Sommerferienfreizeiten.

Aus Gründen musste ich meine Yoga Kurse für werdende und gewordene Mamas im Frühjahr 2020 nun online anbieten und mittlerweile möchte ich diese Möglichkeit nicht mehr missen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie nervenaufreibend so mancher Termin außer Haus mit dickem Bauch oder Neugeborenem sein kann. Tausend Dinge, an die man denken und organisieren muss...

Wieviel entspannter ist dann doch die Möglichkeit, zu Hause (und doch in Gemeinschaft) Yoga zu üben.

Zusätzlich zu den verschiedenen Yoga Kursen biete ich auch Workshops online an. Im Laufe der Jahre habe ich für alle Kurse ein eigenes Kurskonzept entwickelt, nach dem ich arbeite.

Im Spätsommer 2021 werde ich mit einem neuen Kurs an den Start gehen: Teen-Girl-Yoga. Darauf freue ich mich schon wie Bolle!

Durchgehend leite ich Kinderyogakurse in einem angemieteten, hellen und schönen Raum im Hebammenhaus auf dem Asterstein in Koblenz.

Und genau da ging die Reise weiter: ich entschloß mich, zu einer weiteren Ausbildung, nun zur Pre -und Postnatal Yogakursleiterin. Seit 2016 darf ich meine Kurse für Schwangere und frischgebackene Mamas nun ebenfalls im Hebammenhaus anbieten.

P1190434.JPG

Nun bin ich sehr gespannt, wohin mein Herz mich weiter führt, welche spannenden Erfahrungen ich noch machen darf und welche Möglichkeiten sich ergeben. Das Leben ist eine Reise. Glück finden wir auf dem Weg, nicht am Ziel.

                                                 Ich freue mich darauf, dich in einem meiner Kurse begrüßen zu dürfen!

P1190451.JPG

Deine Pia

  Und sonst so?

- bin ich einfach verheiratet, dreifach Mama, Hundefrauchen  und liebe das Familienleben

- was ich außer Yoga noch gerne mag...

die Natur genießen, entweder beim Spazierengehen oder bei der 

Gartenarbeit, mich stundenlang in der Bibliothek aufhalten, weil ich sehr gerne lese und Bücher liebe, Klavier spielen und Musik hören, malen, kleben, schneiden, matschen (z.B. mit  Ton ;o)) - also mich kreativ betätigen, Kunst, italienisches Essen, Blumen, lustige Serien glotzen, Krimi - Dinner, Frühling, Wärme, Stille, meditieren, Wald, 20 Minuten Yoga Nidra nach dem Mittagessen, Agatha Christie und Jane Austen, das Meer und die Berge, neuerdings das Schachspiel, to be continued...

 

P1170811.png
P1080035.png

Etwas zu wagen bedeutet,

vorübergehend den festen

     Halt zu verlieren.

Nichts zu wagen bedeutet,

sich selbst zu verlieren.

(Sören Kierkegaard)

P1180716.JPG

Berufserfahrung und Qualifikation:

 

Jahrelange Tätigkeit in verschiedenen pädagogischen Einrichtungen in Limburg, Diez und Koblenz mit Kindern im Alter von 0 bis 15 Jahren.

- staatlich anerkannte Erzieherin seit 1998

- Kursleiterin für Sprachförderung in Kindertagesstätten von 2010 - 2019

- Kursleiterin für Spielgruppen im Hebammenhaus/Koblenz von 2017 - 2020

- zertifizierte YoBEKA-Trainerin und Kursleiterin seit 2014

- zertifizierte Trainerin und Kursleiterin für Pre- und Postnatalyoga seit 2016

- Kursleiterin für Teen-Yoga seit 2021

 

 

- YoBEKA-Ausbildung 2013/2014 in Worms und Berlin

bei Ilona Holterdorf  und Team von yobee-active/Das Kinderyoga Bildungsinstitut/Berlin            

- Fortbildung YoBEKA bei Birgit Villaniy 2015 in Mainz

- Prä-und Postnatalyogaausbildung 2015/2016

bei Katharina Rainer Trawöger vom Freiraum-Institut für ganzheitliche Entwicklung OG, Wien

- Weiterbildung "Kracherübungen Beckenboden"  2021

bei Glücksmama Berlin

-  Weiterbildung Teen-Yoga 2021

bei Andrea "Rocky" Helten von Kinderyoga Berlin

P1190073.JPG

„Tiefe Zufriedenheit lässt uns grenzenloses Glück erfahren."
Patanjali, Yoga-Sutra 2.42.

P1190355.JPG
P1190410.JPG

Für meine berufliche und private Entwicklung, nutze ich außerdem jede Möglichkeit zum Lernen die sich mir bietet.

Ich finde eine wertvolle Art der Weiterbildung ist das Selbststudium. Dafür suche ich mir selbst das Wissen, welches ich für meine berufliche oder private Weiterentwicklung brauche und lerne so viel zielgerichteter, kann tiefer in die Materie eintauchen, weil ich keinen Prüfungsstress, sondern Zeit zum Lernen habe und das Gelernte praktisch anwenden kann.

Eine große Rolle bei meinem Selbststudium nehmen Bücher ein.

Einige Autoren, die mich auf meiner Weiterentwicklung begleiten sind z.B. Katharina Rainer Trawöger (Yoga für Schwangere: Kräftigende und entspannende Übungen zur Linderung von Beschwerden und für eine leichte Geburt),

Martine Texier (Der weibliche Weg),

Sarah Lucke (Beckenboden-Yoga entspannt),                                                                                                          Gabriel Palacios (Brain Rewire - Wie du dein Unterbewußtsein neu programmierst),

Maria Eschstruth (Mama-& Baby-Yoga, Zeit für dich & dein Kind),

Andrea Helten (Yoga für dich und dein Kind),

Juliana Afram (Vom Wochenbett zum Workout),

Tracy Donegan (Achtsam durch die Schwangerschaft),

Astrid Scheuermann (Powerzentrum Beckenboden),

Katharina Vestre (Wunder im Bauch) ...

(Kleine Buchempfehlungen am Rande...)                                                                           

                                                                          

                                                                                  

                                                                                 Als Ergänzung nutze ich auch gerne Video-Kurse, sowie Webinare.

Klick hier, wenn du mehr über mein Netzwerk erfahren willst.

Yogaglückskind - undogmatisch, mit Herz & Phantasie